Nachrüstung in Transporter/Lkw

Lösungen auch für Probleme bei älteren Transportern

  • Fahrzeuge, die älter als 10 Jahre sind, verfügen sehr oft über keinerlei Ladungssicherungsmöglichkeiten. Auch für diese Fahrzeuge gilt, ohne Ladungssicherung kein Warentransport.
  • Durch die multifunktionelle Nutzung von Transportern sowohl zum Güter- als auch zum Personentransport, fehlen diesen Fahrzeugen die Trennwände. Diese sind zum Insassenschutz bei Gütertransport zwingend erforderlich.

Feig bietet Ihnen heute die Möglichkeit, all diese Dinge in Ihrem Transporter nachzurüsten. Mit unserem integrierten Airline-Schienensystem haben Sie die Möglichkeit, sowohl eine mobile Trennwand als auch mobile Zurrpunkte in Ihrem Fahrzeug zu installieren. Diese Installation kann nahezu stufenlos in jeder Position im Fahrzeug vorgenommen werden. Am besten eignet sich bei der Nachrüstung in Transportern die sog. Airline-Schiene (siehe auch Feig connect A). Sie kann sowohl im Boden als auch an den Seitenwänden und an der Decke verbaut werden. Zahllose Adaptionsmöglichkeiten lassen das „Problem“ Ladungssicherung zu einem Kinderspiel werden.

  • Broschüre Ladungssicherung

    Klicken Sie hier, um unsere Broschüre herunterzuladen.

    Download (PDF)